Die Kurve unterstützt das Tempelhofer Psychoseseminar!

Für Psychoseerfahrene, deren Angehörige und professionelle BetreuerInnen - Erfahrungen austauschen, Hintergründe aufzeigen, Sicherheit gewinnen.

Psychosen stellen für alle Beteiligten eine ungewöhnlich belastende Erfahrung dar. Die eigene Wahrnehmung wird oftmals zur einzig gültigen Realität.  Das führt zu Verwicklungen und macht das gegenseitige Verstehen schwer. Das Psychoseseminar bietet eine Möglichkeit, sich über Erfahrungen mit Psychose bei sich selbst oder bei anderen auseinanderzusetzen.

Im Gespräch der drei Gruppen - Betroffene, Angehörige, Professionelle - ("Trialog") entstehen neue Einsichten.

Das trialogische Psychoseseminar Tempelhof wurde 2009 auf eine Initiative des Wenckebach-Klinikums hin unter Beteiligung Betroffener und freier Träger gegründet und wird von Betroffenen, Angehörigen und Mitarbeitern freier Träger vorbereitet und durchgeführt.

Das Seminar hatte am 11. Dezember den letzten Termin des 2. Semesters 2017 und macht nun eine Winterpause.

Das 1. Semester 2018 beginnt am Montag 12.02.2018 und findet dann wieder vierzehntägig statt montags von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr (mit Pause).

Ort: Hiram-Haus, Alt-Tempelhof 28 in 12103 Berlin (neben dem Café Aurel) - Verkehrsverbindung: U-Bahn: Alt Tempelhof (U6), Bus: M46, 140, 184, 246.

 

Das Semesterprogramm des 1. Semesters 2018 finden Sie hier zum Herunterladen: